Suchfunktionen
 Listen
 DFÜ
Pegasus_US

Pegasus unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher Listen. Bei allen Listen läßt sich sowohl der Zeitraum, die Sortierung, als auch der Einsender frei wählen. Sie eigen sich z.B. als Tages-, Wochen-, Quartals- oder Jahreslisten.  Alle Listen lassen sich am Monitor anzeigen und ausdrucken. Bei vielen Listen läßt sich auswählen, ob alle Patientendaten tabellarisch gezeigt werden, und/oder nur eine statistische Zusammenfassung erscheint.

Eingangsliste

Eine Übersicht über den Tageseingang des Labors. Sie enthält in tabellarischer Anordnung alle Patientendaten. ThinprepPräparate können ebenfalls in der Liste, zusammen mit den restlichen Präparaten, angezeigt werden, oder als separate Liste erscheinen. Optional kann am Ende der Liste angezeigt werden, wieviele Präparate von den jeweiligen Einsender erfasst wurden. Die Eingangsliste kann automatisch nach der Datenerfassung ausgedruckt werden.

Ausgangsliste

Eine Übersicht über befundeten Präparate des Labors mit einer prozentualen Verteilung der vergebenen Diagnosegruppen. Thinprep-Präparate können ebenfalls in der Liste, zusammen mit den restlichen Präparaten, angezeigt werden, oder als separate Liste erscheinen. Optional kann am Ende der Liste eine prozentuale Verteilung der vergebenen Diagnosegruppen angezeigt werden.

Ein / Ausgangslisten

Dies ist eine Kombination aus Ein- und Ausgangsliste. In tabellarischer Form wird der Tageseingang zusammen mit der vergeben Diagnosegruppe angezeigt. Offene oder unbefundete Präparate sind schnell ersichtlich.

Offene Befunde

Diese Liste gibt eine Übersicht über alle offenen oder unbefundete Präparate. Die normale Laborbearbeitungszeit (frei wählbar, ca. 1-2 Tage) wird dabei dann nicht berücksichtigt.

Vorbefundslisten

Eine Übersicht über Vorbefunde des/der Patienten.  Der  Zeitraum und die Schwelle, ab welcher Diagnosegruppe ein Vorbefund angezeigt werden soll, ist frei wählbar. Thinprep-Präparate können ebenfalls in der Liste, zusammen mit den restlichen Präparaten, angezeigt werden, oder als separate Liste erscheinen.  Diese Liste kann nach der Datenerfassung automatisch ausgedruckt werden.

Positivenliste

Diese Liste gibt eine Übersicht aller auffälliger und positiver Präparate. Es läßt sich auswählen, welche Diagnosegruppen und welcher Begutachter (Arzt, CTA) auf der Liste angezeigt werden. Falls eine Histologie zu einem Präparat existiert wird diese ebenfalls auf der Liste angezeigt. Diese Liste ist optimal für einen Quartalsbericht an die jeweiligen Einsender.

Privatpatientenlisten

Diese Liste gibt eine Übersicht aller privat abzurechnenden Präparate.

Liste aller vorgelegten Präparate

Falls eine CTA in der Befundmaske das Präparat zum Vorlegen gekennzeichnet hat, kann der Arzt mit dieser Liste eine Übersicht davon bekommen und diese endgültig befunden.

Rescreen Liste

Für die 5% Kontrolle lassen sich Listen von allen Rescreen Präparaten mit Statistik anzeigen

 

Pos-Liste

Pegasus Datensysteme, Josephsburgstr. 75, 81673 München, Tel. 0172 8906308,  Fax (089) 43660550